Architektenhaus mit ELW, 2. Bauparzelle, Photovoltaik, attraktivem Garten, Pool, Teich ...

Objektnummer3185
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypEinfamilienhaus
Baujahr1981
PLZ51789
OrtLindlar
Wohnfläche213 m²
Nutzfläche69 m²
Grundstücksgröße1.571 m²
Anzahl Zimmer8
Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer2
Anzahl sep. WC2
Anzahl Terrassen2
Anzahl Stellplätze4
Anzahl Wohneinheiten2
EinliegerwohnungJa
StellplatzartGarage, Carport, Stellplatz im Freien
HeizungsartZentralheizung, Fußbodenheizung
BefeuerungGas
Ausstattungsqualitätgehoben
Gäste-WCJa
KaminJa
TerrasseJa
GartenJa
SwimmingpoolJa
unterkellertteilweise
KücheEinbauküche
Kaufpreis800.000 €
Außenprovision3,57 % Käuferprovision inkl. gesetzlicher MwSt.

Objektbeschreibung

Sie sind auf der Suche nach dem „gewissen Etwas“? Dann sollten Sie sich für dieses Angebot kurz einen Augenblick Zeit nehmen, denn dieses aparte Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung bietet Ihnen nicht nur ein hohes Maß an gediegenem Wohnkomfort auf einem wunderschön angelegten Gartengrundstück mit Pool, sondern dank der zentralen Lage auch den Luxus der kurzen Wege. Von der ruhigen Wohnstraße aus sind es gerade einmal etwa 500 m bis zum Ortskern.

Auf einem 1.571 m² großen Südgrundstück 1981 in massiver Bauweise errichtet, erschließt sich Ihnen ein lebenswertes Refugium mit jeder Menge Platz und diversen Nutzungsoptionen. Verteilt auf Unter-, Erd- bzw. Garten-, Dachgeschoss und Spitzboden weist das Haus eine reine Wohnfläche von ca. 213 m² (zzgl. anteilige Terrassenfläche) und eine Nutzfläche von ca. 41 m² plus ca. 28 m² Garagenfläche auf.

Zur Aufteilung: Sie betreten das Haus durch den Haupteingang im Untergeschoss (Straßenniveau), den sich beide Einheiten teilen. Auf dieser Ebene befinden sich neben dem ca. 53 m² großen Einliegerbereich noch die Nutzräume und die Doppelgarage (Tandemgarage = 2 Stellplätze hintereinander) mit Kelleraußentreppe.
Über die formschön geschwungene Stahlbetontreppe mit Marmorstufen geht es hinauf ins Erd- bzw. Gartengeschoss und von dort weiter ins Dachgeschoss. Diese beiden Etagen beherbergen die ca. 160 m² große Hauptwohnung. Hier begeistert vor allem der fast 50 m² große Wohn-/Essbereich mit offenem Eckkamin sowie bodentiefen Fensterelementen und Schiebetüren, die freie Sichtachsen in den Garten schaffen. Die genaue Aufteilung aller Räumlichkeiten entnehmen Sie bitte den beigefügten Grundrissen.

Egal ob Sie beide Wohneinheiten separat nutzen (den Einliegerbereich für einen Jugendlichen oder seniorengerecht für ein älteres Familienmitglied), das Haus als Einheit komplett bewohnen oder kombiniertes Wohnen und Arbeiten unter einem Dach wählen – alles ist ohne baulichen Aufwand umsetzbar.

Energieausweis

Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger

Rundgang

Ausstattung

Über die Jahre regelmäßig renoviert und in Teilen modernisiert, präsentiert sich die Immobilie in einem gepflegten Allgemeinzustand.
Beheizung und Warmwasserbereitung erfolgen über eine 1997 erneuerte Gas-Zentralheizung; im gesamten Erdgeschoss und im 2010 erneuerten Dachgeschoss-Bad mittels Fußbodenheizung, ansonsten über Heizkörper.
Sämtliche Fenster verfügen über in Holzrahmen (Meranti) gefasste Isolierverglasung (aus 1981, 2007, 2008 und 2011) und größtenteils über Rollläden. Das Dachflächenfenster ist von der Marke Velux.
Bei den Bodenbelägen handelt es sich um Terrakotta-, Keramik- und Marmorfliesen, Laminat sowie Teppichware.
Die in 2006 neu eingebrachte Plana-Einbauküche mit Siemens-Einbaugeräten in der Hauptwohnung und die kleine Einbauküche in der Einliegerwohnung sind übrigens im Kaufpreis enthalten.
Das Anwesen ist mit einer Alarmanlage gesichert.

Der mit der 2012 installierten Photovoltaikanlage erzeugte Strom wird vollständig eingespeist. Der monatliche Auszahlungsbetrag belief sich zuletzt auf knapp € 150,--.

Die aufwendig und mit viel Liebe zum Detail gestalteten Außenanlagen mit gewachsenem Baum- und Strauchbestand sind vollständig umzäunt. Auf verschiedenen Höhenebenen erschließt sich dem Betrachter eine wahre Oase mit teilüberdachter Sonnenterrasse mit Außenkamin und begrünter Pergola, kleinem Teich mit Bachlauf, dekorativen Ziergehölzen, Rasenflächen, mehreren Freisitzen, großem Holz-Gartenhaus mit überdachter Sitzecke und natürlich dem versenkten Außenpool (7 m x 3,5 m) aus 2008. Solarpanels unterstützen hier die Wassererwärmung.
Bereits im zeitigen Frühjahr sorgen Sternmagnolie und Felsenbirne für die ersten leuchtenden Farbakzente. Später entfalten dann zahlreiche Blumen, Rosenstöcke und verschiedene Kletterpflanzen wie etwa Blauregen im Zusammenspiel mit immergrünen Gewächsen ihre ganze Pracht.
Hecken, Beetinseln im Rasen, bepflanzte Spaliere, Natursteinmauern und Solitärgehölze schaffen einzelne Räume im Garten, die durch Pfade miteinander verbunden sind.

Parkfläche bieten die bereits erwähnte Doppelgarage mit elektrisch betriebenem Sektionaltor, ein Carport und ein Stellplatz im Freien.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es sich bei dem straßenseitig rechts gelegenen Gartenareal mit Carport um ein eigenständiges, 507 m² großes Baugrundstück handelt.
Die Bebaubarkeit ist durch einen rechtskräftigen Bebauungsplan geregelt. Die wesentlichen Festsetzungen hieraus lauten auszugsweise wie folgt: Art der Nutzung: WR (reines Wohngebiet) / Zahl der Vollgeschosse: I / GRZ (Grundflächenzahl): 0,4 / GFZ (Geschossflächenzahl): 0,5 / offene Bauweise / Dachneigung: 25 bis 38 Grad.
Dieses Baugrundstück kann aktuell NICHT separat erworben werden. Jedoch besteht die Möglichkeit, das linke Grundstücksareal (1.064 m² inklusive Wohnhaus mit Doppelgarage, Garten mit Teich, Holzhaus, Swimmingpool) ohne das Baugrundstück zu kaufen. Sehen Sie hierzu bitte unser Angebot mit der Objektnummer 3185-OBG.

Lage

Mit gut 22.ooo Einwohnern liegt die Gemeinde Lindlar inmitten des Bergischen Landes etwa 30 Kilometer östlich der Domstadt Köln.
Das sich durch Bergische Gemütlichkeit und herzliche Gastfreundschaft auszeichnende Lindlar verfügt über eine gut ausgebaute soziale, wirtschaftliche und kulturelle Infrastruktur und ist als Wohnort inklusive seiner umliegenden Dörfer ausgesprochen reizvoll.
Der historische Ortskern mit malerischen Fachwerkhäusern, kleinen Gassen und einer Vielzahl von gemütlichen Läden lädt zum Bummeln, Stöbern und Einkaufen ein. Gaumenfreuden bieten kleine Restaurants mit gutbürgerlicher oder mediterraner Küche, Cafés und Eiscafés, Bistros, stilvolle Gasthöfe mit ländlichen Spezialitäten wie der Bergischen Kaffeetafel sowie Gourmetrestaurants für den gehobenen Anspruch.
Immer freitags von 7:30 bis 13:00 Uhr findet auf dem Marktplatz neben der Kirche ein beschaulicher Wochenmarkt mit regionalen Produkten statt.

Die Bevölkerung der Gemeinde ist vergleichsweise jung. Insbesondere Familien zieht es nach Lindlar, da die Gemeinde großen Wert auf Erhalt und Ausbau einer umfassenden Bildungsinfrastruktur legt. Über die Ortschaften verteilt erstreckt sich ein dichtes Netz von Kindergärten und Grundschulen. Mit Hauptschule, Realschule und Gymnasium besteht ein eng miteinander verknüpftes, dreigliedriges Schulsystem, das Schülerinnen und Schülern wohnortnah alle Abschlüsse ermöglicht.
Gemeindebücherei, Jugendzentrum, Volkshochschule, Kulturzentrum, ein Forum und andere Einrichtungen, in denen unterschiedlichste Veranstaltungen stattfinden, ergänzen das Angebot.

Zahlreiche Lindlarer Vereine, die öffentliche Parkanlage "Freizeitpark Lindlar" und das Hallenbad "Parkbad Lindlar" garantieren eine vielfältige Palette an sportlichen Betätigungen. Daneben sichern mehrere Allgemein- und Fachärzte, Apotheken sowie ein logopädisches Rehabilitationszentrum die medizinische Versorgung.

Dank der intensiven Wirtschaftsförderung ist es gelungen, Unternehmen vor Ort zu binden und neue zu gewinnen. Heute sind Firmen zahlreicher Branchen, insbesondere der Eisen-, Stahl- und Kunststoffverarbeitung in der Gemeinde angesiedelt; hinzu kommen zahlreiche Handwerksbetriebe, Einzelhändler sowie Dienstleistungsbetriebe aller Art.

Angesichts ihrer landschaftlich reizvollen Lage mit vielen Möglichkeiten für Erholung, Sport und Freizeit sowie der guten Verkehrsanbindung ist die Kommune ein idealer Ort für Jung und Alt. Im Herzen des Naturparks Bergisches Land gelegen, hat sie sich zudem über die Jahre zu einem beliebten Ferien- und Freizeitziel entwickelt. Neben Erlebnissteinbrüchen und Kletterhalle sind das Freilichtmuseum und der Innovationsstandort :metabolon mit der längsten Doppelrutsche Deutschlands die touristischen Highlights in Lindlar. Wanderer kommen auf Themenwegen wie beispielsweise dem „Steinhauerpfad“ oder dem "Sagenweg" auf ihre Kosten.

Lindlar ist eine lebenswerte, gastfreundliche und dynamische Gemeinde; ein attraktiver Wohnort, ein leistungsstarker Wirtschaftsstandort, ein Ort der Erholung, ein Ort voller Kultur, ein beliebtes Freizeitziel, ein Ort, an dem man seine Ruhe haben kann und einer, an dem man eine Menge erleben kann. Viele Menschen schätzen die Stärken der Gemeinde und entscheiden sich daher für Lindlar als ihren Heimatort.

Ihr/e Ansprechpartner/in

  • Angela Nagel
Frau Angela Nagel
E-Mail: nagel@weber-moewius-immobilien.de
Tel.: 02247 971110
Mobil: 0177 7970500

Kontaktanfrage

d9hwbp
Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Immobilien

152 m² 2 2
Balkon, Terrasse, Well ... 849.000 €
in 51105 Köln / Poll
107 m² 2 3
236 m²
*Statt Maisonette-Wohn ... 439.000 €
in 53604 Bad Honnef
251 m² 3 3
308 m²
3 Einheiten, Garagen, ... 549.000 €
in 50769 Köln / Worringen
82 m² 1 1
NEUBAU - energieeffizi ... 389.500 €
in 53819 Neunkirchen-Seelscheid
129 m² 1 4
280 m²
Neuwertige DHH (KFW-Ef ... 1.500 €
in 53819 Neunkirchen-Seelscheid / Heister
240 m² 3 5
10.440 m²
Ausbaufähiger Bauernho ... 777.000 €
in 53804 Much / Ophausen