WIR ZIEHEN UM... ABER BLEIBEN SEELSCHEID TREU! AB OKTOBER FINDEN SIE UNS IN DER ZEITHSTRAßE 127

Nk.-Seelscheid +49 (0)2247 / 97 11 10

Topgepflegte 3 1/2-Zimmer-Wohnung mit dreiseitig umlaufender Dachterrasse, Loggia + TG-Stellplatz

Objektnummer2881-KAP
VermarktungsartKauf
ObjektartWohnung
ObjekttypMaisonettewohnung
Baujahr1983
PLZ50735
OrtKöln / Niehl
Etage4
Wohnfläche137 m²
Nutzfläche6 m²
Anzahl Zimmer3,5
Anzahl Schlafzimmer2
Anzahl Badezimmer2
Anzahl Balkone1
Anzahl Terrassen1
Vermietbare Fläche137 m²
StellplatzartTiefgarage
HeizungsartEtagenheizung, Fußbodenheizung
BefeuerungGas
Fahrstuhlkein Fahrstuhl
Ausstattungsqualitätnormal
GartenJa
unterkellertJa
Kaufpreis586.000 €
Hausgeld356 €
Provision3,48 % inkl. MwSt.
Stellplatzkaufpreis12.000 €

Objektbeschreibung

Die helle, großzügig geschnittene 3 ½-Zimmer-Maisonettewohnung liegt in Dach- und Galeriegeschoss eines gepflegten Wohn- und Geschäftshauses. Dieses gehört zu einem von viel Grün eingerahmten Wohnkomplex, bestehend aus zwei versetzt angeordneten Häusern mit insgesamt 24 Wohn- und 2 Gewerbeeinheiten (Physiotherapie-Praxis und Nachhilfeverein). Der Anteil der von Eigentümern bewohnten Einheiten liegt bei 77 %.

Erreichbar über das Treppenhaus bietet sich Ihnen ein individuelles Wohndomizil von gut 137 m² auf zwei Ebenen, inklusive dreiseitig umlaufender Dachterrasse und Loggia in sonnenverwöhnter Südwest-Ausrichtung, offener Treppe, zwei Bädern und ausgezeichneten Lichtverhältnissen.

Die erste Wohnebene beherbergt die Diele, einen Vorrats- und einen Abstellraum, ein Duschbad, den lichtdurchfluteten Wohn-/Essbereich mit Zugang zur Dachterrasse, die Küche sowie ein Schlaf- oder Arbeitszimmer.
2013 erfolgte eine Komplettsanierung der Dachterrasse. Diese bietet nicht nur verschiedene Blickwinkel nach drei Seiten über die Dächer von Köln und das umliegende Grün, sondern auch immer ein sonniges oder schattiges Plätzchen ganz nach Bedarf. Eine große Markise schützt in den Sommermonaten vor zu starker Sonneneinstrahlung.

Ein Tipp für Hobbyköche, die beim Kochen gerne auf ein kommunikatives Miteinander setzen: Die Wand zwischen Essbereich und Küche wurde nachträglich eingezogen, ließe sich also zurückbauen, sodass auch eine offene Küche mit Kochinsel durchaus realisierbar wäre.

Über die formschöne Spindeltreppe geht es hinauf zur zweiten Ebene im Galeriegeschoss. Hier befinden sich die mit einem platzsparenden Einbauschrank ausgestattete Galerie, das Studio mit begehbarem Kleiderschrank, ein Wannen-Duschbad mit großem Dachflächenfenster sowie die geschützte Loggia.
Die genaue Aufteilung entnehmen Sie bitte den beigefügten Grundrissen.

Energieausweis

EnergieausweisBedarfsausweis
Energieausweis gültig bis10.10.2022
Endenergiebedarf128 kWh/(m²*a)
Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger

Rundgang

Ausstattung

Ergänzt werden die Räumlichkeiten von einem der Wohnung zugeordneten Kellerraum. Wasch- und Trockenraum, Fahrradkeller sowie der Garten stehen den Bewohnern zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung.

Komplettiert wird die attraktive Offerte von einem Einstellplatz in der hauseigenen Tiefgarage für einmalig € 12.000,--.

Die Beheizung der Wohnung erfolgt über eine eigene Gas-Therme (vollständig erneuert in 2011) mittels Fußbodenheizung (Komplett-Spülung ebenfalls in 2011). Sämtliche Fenster verfügen seit 2012 über in weiße Kunststoffrahmen gefasste Dreifach-Isolierverglasung inklusive elektrischer Rollläden in Wohn-/Ess- und Schlafzimmer.
Ein Energieausweis (Endenergiebedarf 128,0 kWh/(m²*a) liegt vor und kann bei Interesse gerne eingesehen werden.
Bei den Bodenbelägen handelt es sich im Dachgeschoss um edles Eiche-Stäbchenparkett, Design-Klick-Vinyl (Optik Durmast Oak / neu in 2012) im Galeriegeschoss sowie Keramikfliesen in Küche und Bädern.

Das Haus wurde 1983 in massiver Bauweise errichtet. Über die Jahre erfolgten in regelmäßigen Abständen Modernisierungs- und Instandhaltungsarbeiten, sodass sich die Immobilie heute in einem gepflegten und zeitgemäßen Allgemeinzustand präsentiert. Nachfolgend ein Auszug der durchgeführten Maßnahmen:

2014: Erneuerung des Belags in der Einfahrt
2015: Errichtung eines neuen Mülltonnenhauses
2017: Kompletterneuerung der Wasseraufbereitungsanlage
2018: Komplettsanierung der Dachflächen über den Eingangsbereichen
2019: Einbau einer neuen automatischen Toranlage
2019: Erneuerung der Hebeanlage im Kellergeschoss
2019/2020: Sanierung der Zuwegung und gärtnerische Neugestaltung des Eingangsbereiches sowie des Gemeinschaftsgartens (derzeit in der Umsetzung)

Das monatlich zu zahlende Hausgeld beträgt derzeit € 356,--. Dabei entfallen € 258,-- auf den Betriebskostenanteil und € 98,-- auf die Rücklagenzuführung.

Ein topgepflegter Zustand in Kombination mit der zentralen Lage, viel Licht, Dachterrasse und Loggia sowie einem PKW-Einstellplatz machen diese Immobilie zu einem überaus attraktiven Angebot. Fordern Sie doch einfach das Exposé mit der vollständigen Adresse an. Wir freuen uns auf Sie!

Selbstredend bietet sich auch ein Erwerb der Wohnung zu Anlagezwecken an. Hierfür sprechen zurzeit zahlreiche Argumente, wie zum Beispiel niedrige Zinsen und stetig steigende Mietpreise in Großstädten und beliebten Universitätsstandorten.

Lage

Niehl, ein ehemaliges Fischer- und Bauerndorf am Rhein, ist heute ein Stadtteil im linksrheinischen Norden von Köln (Stadtbezirk Nippes), der vor allem für seine Industrie und seinen Hafen bekannt ist. Dennoch wird Niehl auch als Wohngegend sehr geschätzt.
Den Industrieansiedlungen im Norden des Stadtteils entsprach eine zunehmende Wohnbebauung im Süden und Westen. In diese beiden Richtungen ist Niehl mit den Nachbarstadtteilen Riehl, Nippes und Weidenpesch übergangslos zusammengewachsen.

Die hier angebotene Wohnung liegt im Niehler Süden, unmittelbar an der Grenze zu Weidenpesch. In der nahen Umgebung findet man viele Einkaufsmöglichkeiten, die bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar sind. Im Umkreis von einem Kilometer befinden sich u. a. ein Rewe-Markt, Discounter, mehrere Bäckereien, Metzger, eine Bankfiliale, Friseure, Ärzte, eine Apotheke, Kindergärten und Schulen, mehrere Tankstellen, ein OBI-Baumarkt sowie vielseitige Gastronomie. Auch der jeden Donnerstag stattfindende Wochenmarkt auf dem Parkplatz an der Waldfriedstraße erfreut sich großer Beliebtheit.

Der Stadtteil gilt in Köln als recht beliebt und angesehen und so findet sich hier eine bunte demografische Mischung. Kulturgeschichtlich bietet Niehl vor allem einige schöne alte Kirchen, so unter anderem die im 12. Jahrhundert errichtete Kirche Alt Sankt Katharina – als Wahrzeichen des Ortes im Volksmund liebevoll „Niehler Dömchen“ genannt.

Sowohl das Rheinufer mit den Niehler Rheinauen als auch das Cranach-Wäldchen sind geschätzte Naherholungsziele; der etwa 2,5 km entfernte Zoo samt Flora im benachbarten Riehl, die Pferderennbahn (ca. 270 m) sowie der Nordpark (ca. 800 m) sorgen für weitere Abwechslung in der Freizeitgestaltung.

Verkehrstechnisch ist Niehl durch eine vier- bis sechsspurige Zubringerstraße an die Anschlussstelle Köln-Niehl der A 1 angebunden. In das Stadtzentrum führen die ebenfalls vierspurigen Ausfallstraßen Boltensternstraße und Amsterdamer Straße. Im Süden des Stadtteils gelangt man über die Mülheimer Brücke auf das rechte Rheinufer.

In etwa 200 m Entfernung liegt die Bushaltestelle „Drosselweg“ der Linie 147 (Richtung Niehl bzw. Richtung Neusser Straße/Gürtel). Die Haltestelle „Nesselrodestraße“ der Stadtbahn befindet sich ca. 400 m von der Wohnanlage entfernt. Von hier gelangt man mit der Linie 16 in 7 Minuten zum Ebertplatz und in 10 Minuten zum Breslauer Platz/Hauptbahnhof.

Ihr/e Ansprechpartner/in

  • Angela Nagel
Frau Angela Nagel
E-Mail: nagel@weber-moewius-immobilien.de
Tel.: 02247 971110
Mobil: 0177 7970500

Kontaktanfrage

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Immobilien

130 m² 2 4
162 m²
Reihenhaus mit Garten: ... 850.000 €
in 50859 Köln / Widdersdorf
140 m² 2 2
633 m²
Neuwertiges, voll verm ... 279.000 €
in 53809 Ruppichteroth
130 m² 2 4
162 m²
NEU-WIDDERSDORF: Einfa ... 850.000 €
in 50859 Köln / Widdersdorf
185 m² 2 5
450 m²
Modernes Eigenheim im ... 870.000 €
in 51467 Bergisch Gladbach
66 m² 1 1
Lichtdurchflutete, mod ... 329.000 €
in 50859 Köln / Widdersdorf
135 m² 2 4
1.033 m²
Ein Haus mit Geschicht ... 189.000 €
in 57539 Breitscheidt