Einseitig angebautes Einfamilienhaus mit Terrasse, Balkon, großem Garten und Garage

Objektnummer2903
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypReiheneckhaus
Baujahr1966
PLZ50769
OrtKöln / Worringen
Wohnfläche96 m²
Nutzfläche46 m²
Grundstücksgröße357 m²
Anzahl Zimmer5
Anzahl Schlafzimmer3
Anzahl Badezimmer1
Anzahl Balkone1
Anzahl Terrassen1
StellplatzartGarage
HeizungsartNachtspeicherheizung
BefeuerungStrom
Ausstattungsqualitätnormal
Gäste-WCJa
GartenJa
unterkellertJa
Kaufpreis299.000 €
Erbpacht165,13 €
Provision4,64 % inkl. MwSt.

Objektbeschreibung

Das einseitig angebaute Einfamilienhaus wurde 1966 auf einem 357 m² großen Eckgrundstück in konventioneller Massivbauweise (Schüttbeton, Putz, Anstrich, tlw. Klinker / Betondecken) mit flach geneigtem Satteldach errichtet und weist – verteilt auf Unter-, Erd- und Obergeschoss – eine Wohnfläche von ca. 96 m² sowie eine Nutzfläche von ca. 46 m² auf.
Ergänzt wird das Angebot von einer 1967 erbauten Garage auf einem Garagenhof unweit des Hauses.

Der überdachte Eingangsbereich führt zur Hauptwohnebene im Erdgeschoss. Hier befinden sich Windfang, Gäste-WC, Diele, Küche, Ess- und Wohnzimmer. Dieses verfügt über einen Zugang zur rückwärtigen, teilüberdachten Terrasse. Eine Markise schützt bei Bedarf vor zu starker Sonneneinstrahlung.

Das Obergeschoss beherbergt vom Flur abgehend insgesamt drei Schlafzimmer und ein Tageslichtbad. Dieses ist mit Wanne, Handwaschbecken und WC ausgestattet.
An den größten Schlafraum grenzt ein Balkon.

Dank der Vollunterkellerung steht im Untergeschoss reichlich Nutzfläche in Form von zwei großen Kellerräumen und einem Hauswirtschaftsraum zur Verfügung. Eine Außentreppe sorgt von diesem aus für kurze Laufwege hinauf in den Garten.

Die genaue Aufteilung der Räumlichkeiten entnehmen Sie bitte den beigefügten Grundrissen.

Energieausweis

Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger

Rundgang

Ausstattung

Abschließend noch einige Fakten zum Haus:
Die Beheizung erfolgt über Nachtstromspeicherheizung, die Warmwasserbereitung über Durchlauferhitzer. Da sich bereits Anschlussleitungen in der Straße befinden, wäre hier auch eine Umstellung auf Gas möglich.
Sämtliche Fenster verfügen über in Kunststoffrahmen gefasste Isolierverglasung mit teilweise elektrisch betriebenen Rollläden.

Ein Teil der Räumlichkeiten entspricht in der Gestaltung dem Baujahr und möchte aufpoliert werden. Es liegt an Ihnen, durch gezielten Farbeinsatz an Wänden, Decken, Böden, Möbeln und Accessoires, die für Sie stimmige Raumwirkung zu erzielen und das Haus so zu Ihrem „Zuhause“ zu machen.
Werden Sie aktiv und schaffen Sie Ihrer Familie ein behagliches Stück Lebensqualität.

Der umzäunte Garten ist mit Rasenfläche und Sichtschutzhecken aktuell sehr pflegeleicht gestaltet. Ein Holzhaus bietet praktische Stellfläche für Gartenmöbel und Geräte.

Beide Grundstücke (Wohnhaus und Garage) unterliegen dem Erbbaurecht der Katholischen Kirchengemeinde St. Pankratius in Worringen. Die Erbpachtverträge laufen für die Dauer von 99 Jahren seit dem 06.04.1960. Die zu entrichtende Erbpacht beträgt € 165,13,-- pro Jahr.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann fordern Sie doch einfach unverbindlich das Exposé mit der vollständigen Adresse an. So können Sie sich schon vorab ein Bild der genauen Lage bzw. des Umfeldes machen. Detaillierte Auskünfte zum Objekt erteilt Ihnen anschließend gerne unser zuständiger Mitarbeiter.

Lage

Worringen ist der nördlichste Stadtteil von Köln. Im Zentrum des einstigen Bauern- und Fischerdorfes, welches viele Jahre von der Landwirtschaft und vom Leben am und mit dem Rhein geprägt war, lässt sich die spätmittelalterliche Dorfstruktur anhand von alten Höfen und Wehrhäusern noch erkennen.

In Worringen gibt es sechs Kindergärten und zwei Grundschulen. Weiterführende Schulen findet man in den angrenzenden Kölner Stadtteilen oder in Dormagen.

Beliebte Ausflugs- und Naherholungsgebiete rund um den Ortsteil sind der Rheindamm und das Naturschutzgebiet „Worringer Bruch“. Ebenfalls laden die Rheinauen südöstlich von Worringen (Langel, Rheinkassel) zu Wanderungen ein. Am westlichen Rand, im Stadtteil Roggendorf, befindet sich die Öffentliche Kölner Golfsportanlage, ein 18-Loch-Golfplatz.
Allgemein dürften Ihren Freizeitaktivitäten in der Region Köln kaum Grenzen gesetzt sein. Ob ein vielseitiges Kunst- und Kulturprogramm, das quirlige Leben in Bars und Kneipen, sportliche Betätigungen jeglicher Art, ein lebendiges Vereinsleben, Unterhaltung, Erholung und Wellness – absolut jedem wird hier etwas geboten.

Die verkehrstechnische Anbindung ist durch die B 9 und die Anschlussstelle Köln-Worringen zur A 57 optimal gewährleistet.
Als die Eisenbahnstrecke von Köln nach Krefeld erbaut wurde, erhielt Worringen einen Bahnhof. Heute halten hier die Züge der Linien S 6 der S-Bahn Rhein-Ruhr und S 11 der S-Bahn Köln, welche Worringen mit Köln sowie mit Dormagen, Neuss, Düsseldorf, Ratingen und Essen verbinden.
Buslinien führen nach Chorweiler, wo in die Stadtbahn umgestiegen werden kann, oder nach Dormagen und Pulheim-Sinnersdorf.

Ihr/e Ansprechpartner/in

  • Angela Nagel
Frau Angela Nagel
E-Mail: nagel@weber-moewius-immobilien.de
Tel.: 02247 971110
Mobil: 0177 7970500

Kontaktanfrage

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben. Persönliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

Weitere interessante Immobilien

146 m² 2 4
578 m²
MUSTERPRÄSENTATION: Ni ...
in MUSTER-ORT
380 m² 3 7
1.878 m²
~Wunderschönes Waldgru ... 2.499.000 €
in 53127 Bonn / Ippendorf
118 m² 1,5 3
598 m²
~Adrettes Zuhause in r ... 409.000 €
in 53721 Siegburg
75 m² 1 2
Zu Fuß zur Innenstadt: ... 450 €
in 51643 Gummersbach
103 m² 1 3
164 m²
Ein Haus tanzt aus der ... 330.000 €
in 50769 Köln / Worringen
135 m² 2 4
1.033 m²
Ein Haus mit Geschicht ... 189.000 €
in 57539 Breitscheidt